Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich

Sean Brummel Einen Schei muss ich Wir alle wissen Mangelnde Faulheit kann zu Burnout f hren Dennoch leiden immer mehr Menschen unter ma losem M ssen Aber m ssen wir wirklich abnehmen aufr umen und uns kologisch korrekt verhalten Vorw

  • Title: Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
  • Author: Tommy Jaud
  • ISBN: 9783596032273
  • Page: 338
  • Format: Klappenbroschur
  • Wir alle wissen Mangelnde Faulheit kann zu Burnout f hren Dennoch leiden immer mehr Menschen unter ma losem M ssen Aber m ssen wir wirklich abnehmen, aufr umen und uns kologisch korrekt verhalten Vorw rtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint Nein , sagt US Bestseller Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud Vollidiot , HummeWir alle wissen Mangelnde Faulheit kann zu Burnout f hren Dennoch leiden immer mehr Menschen unter ma losem M ssen Aber m ssen wir wirklich abnehmen, aufr umen und uns kologisch korrekt verhalten Vorw rtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint Nein , sagt US Bestseller Autor Sean Brummel alias Tommy Jaud Vollidiot , Hummeldumm , einen Schei m ssen wir Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen Sie sterben, weil sie zu wenig Spa haben Fasziniert von amerikanischen Ratgeber B chern und zugleich schwer irritiert vom wachsenden Trend des ma losen M ssens, hat sich Comedy Autor Tommy Jaud entschieden, selbst einen solchen Ratgeber zu schreiben Da Jaud kein Amerikaner ist, hat er einfach einen erfunden Sean Brummel Dessen fiktiver Bestseller Do Whatever the Fuck You Want ist jetzt auf Deutsch erschienen Einen Schei muss ich Das Manifest gegen das schlechte Gewissen Einen Schei muss ich ist kein Pl doyer f r wurstigen Egoismus, sondern ein irrwitziger Befreiungsschlag gegen Bevormundung, Leistungswahn und Gem seterrorismus.

    • Unlimited [Chick Lit Book] ↠ Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich - by Tommy Jaud ¼
      338 Tommy Jaud
    • thumbnail Title: Unlimited [Chick Lit Book] ↠ Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich - by Tommy Jaud ¼
      Posted by:Tommy Jaud
      Published :2020-07-13T02:22:41+00:00

    About “Tommy Jaud”

    1. Tommy Jaud

      Tommy Jaud wurde im Juli 1970 im fr nkischen Mekka der Automobil Zulieferindustrie Schweinfurt geboren Nach dem Abitur war Tommy Jaud Zivi im Kindergarten, wo er erfolglos als Hausmeister und Koch t tig war Seitdem meidet Jaud Kinderg rten.Nach dem berst rzten Abbruch seines Germanistik Studiums in der Bierstadt Bamberg zog Jaud nach K ln Dort war er Ende der 90er u.a Headwriter der Sat.1 Wochenshow und Anfang des neuen Jahrtausends Creative Producer von Anke Engelkes Kultsendung Ladykracher.2004 schlie lich schrieb Jaud seinen ersten Roman Vollidiot Zwei Jahre sp ter erschien der n chste Hammer von Gegenwartsroman DER SPIEGEL Resturlaub Das Zweitbuch , Es folgten das Drittbuch Million r , und der Zweiteiler Zwei Weihnachtsm nner mit Christoph Maria Herbst und Bastian Pastewka in den Hauptrollen, 2009 ausgezeichnet mit dem Deutschen Comedy Preis in der Kategorie Beste TV Kom die.Im Fr hjahr 2010 erschien Jauds Hummeldumm, Das Roman , vom Autor selbst auch als H rbuch eingelesen Gerade noch rechtzeitig zum Weltuntergang ver ffentlichte er seinen neuen Roman berman , den vermutlich letzten Teil der Simon Peters Reihe gek rzte Fassung der Vita entnommen von Tommy Jaud s Website

    547 thoughts on “Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich”

    1. Das Hörbuch war einfach total witzig. :D Man darf das alles natürlich nicht zu ernst nehmen. Obwohl ich mich mit vielen Aussagen identifizieren konnte ich muss mir darüber mal Gedanken machen. ACH EINEN SCHEIß MUSS ICH. :D


    2. Lieber Tommy Jaud, ich hätte gerne mein Geld zurück! Eigentlich bin ich ein ganz glücklicher Jaud-Leser. Ich mochte die Vollidiotbücher und hab so oft schallend gelacht. Hier ist mir aber jeder Mucks im Halse stecken geblieben. Jesus. Nur weil Jaud drauf steht, muss nicht auch Jaud drin sein. Den findet man noch nicht mal, wenn man ganz tief sucht. Vorne weg: Auf Seite 113 habe ich aufgegeben. Jaud hat mit Sean Brummel den Prototypen erschaffen, den keiner leiden kann und der soll dann auch [...]


    3. Leider hat mich das Buch nicht angesprochen, weder vom Schreibstil, noch vom Humor und musste mich durch das Buch durchquälen. Doch eins kann ich sagen, so bewusst wie diesmal war es noch nie, wie oft habe ich mir den Satz gesagt: "Ich lese ein Buch bis zum bitteren Ende, auch wenn es mir nicht gefällt" - heute denke ich mir, "Einen Scheiss muss ich"! Danke Sean! ;)


    4. Das Buch ist für Menschen mit viel und speziellem Humor. es wirkt lange nach. Tommy Jaud hat sich da teilweise auf dünnes Eis getraut, aber ich finde es sehr gut !



    5. Ein “Anti-Ratgeber“ der nicht nur lustig ist, sondern auch dazu anregt nicht immer alles so ernst zu nehmen und vor allem Dinge nur für sich zu tun und nicht, weil es erwartet wird.


    6. Sean Brummel ist der Inbegriff des amerikanischen Stereotyps unserer Gesellschaft. Faul, biertrinkend, einfältig. Homer Simpson ohne Gelb. Als er betrunken festgenommen wird und ihm ein Officer sagt: „Einen Scheiß muss du“ wird dieser Satz sein Mantra. Kurzerhand macht er nur noch, was er will und nicht mehr, was er „muss“. Er lässt sich scheiden, kündigt, wird Bierbrauer und findet eine neue Freundin. Ist das Leben nicht schön? Und weil es für Sean so einfach war, schreibt er kurz [...]


    7. Es ist eine sehr unterhaltsame Lektüre, die einem zeigt, das man das Leben nicht so ernst nehmen sollte und absolut einfach garnichts muss. Man soll einfach machen wozu man Lust hat und sich nicht von anderen oder sich selbst dazu zwingen lassen. Man macht sich in seinem Alltag viel zu viel Stress, dabei kann man vieles einfach verschieben bis man wirklich Lust dazu hat das zu machen.Die Story bzw. die einzelnen Kapitel, die sich mit einem bestimmten Thema befassen sind sehr locker, leicht und [...]


    8. Dieses Buch hat mir zu einigen Lachern verholfen. Man darf Tommy Jaud bzw. Sean Brummel aber keineswegs ernst nehmen. Hat man sich jedoch einmal darauf eingelassen und lässt sich einfach berieseln, dann ist "Einen Scheiß muss ich" ein wirklich sehr amüsantes Buch. Ein paar von Seans Ansichten finde ich sogar durchaus berechtigt, bei anderen zieht sich in mir allerdings alles zusammen. Beispielsweise sind einige Aussagen im Kapitel über sportliche Aktivitäten doch sehr weit hergeholt. Betrac [...]


    9. Als Mensch, der sich zuweilen mit zwanghaften Denkmustern konfrontiert sieht, war ich dankbar für dieses Buch, und im Großen und Ganzen fand ich das, was der Autor so vorschlägt, auch originell und erheiternd, nur in den Kapiteln Ernährung und Umweltschutz wollte ich ihn als überzeugte Veganerin am liebsten an die Wand klatschen. Natürlich ist es kein Ratgeber im herkömmlichen Sinne, so dass man nicht alles zu ernst nehmen sollte. Vielmehr sollte man mit der Grundaussage etwas individuell [...]


    10. Also ich weiß nicht, ob es an mir oder an diesem Buch lag, aber richtig lustig fand ich das jetzt nicht. Natürlich, die Kernaussage hat jetzt schon Aussagekraft und so unrichtig finde ich sie auch nicht, aber teilweise sind die Argumentationen so an den Haaren herbeigezogen, dass es einfach mühsam ist. Ich habe mich ertappt, dass ich einige Kapitel wirklich nur sehr oberflächlich überflogen habe, weil es mich einfach nicht fesseln konnte. Die hier teilweise vorherrschende Begeisterung kann [...]


    11. Hörbuch war ganz okay, aber nach ca. 3 Kapiteln ist der Witz auch vorbei und dieses stumpfe Gehetzte/Das wird man ja noch sagen dürfen Humor passt sehr gut in die PEDIGA/AfD-Zeit. Hab um die Bücher von Tommy Jaud immer einen Bogen gemacht und jetz weiss ich auch warum. Immerhin habe ich es mal versucht.


    12. Man sollte dieses Buch definitiv nicht zu ernst nehmen. Da ich es als Hörbuch nebenbei gehört habe fand ich es sehr unterhaltsam (und ja: manche Stellen sind überzogen. Das ist aber bestimmt auch so gewollt).


    13. Ganz witzige Satire, aber nach dem ersten Kapitel ist der Grundgedanke erfasst und die restlichen Kapitel sind eine ewige Wiederholung und dementsprechend vorhersehbar. Lustige Idee, aber nicht besonders wertvoll.


    14. Unterhaltsames Buch, musste sehr schmunzeln.Regt auf humorvolle Weise dazu an, über die Dinge nach zu denken, die man glaubt im Leben machen zu müssen. Bei einer free til u pee Nacht wäre ich dabei ^^.


    15. Lustig. Politisch unkorrekt. Unterhaltsam.Muss ich hier wirklich einen Review schreiben? Einen Scheiß muss ich. #esmi ;)


    16. Inhalt/KlappentextMüssen wir wirklich abnehmen, aufräumen und uns ökologisch korrekt verhalten? Vorwärtskommen im Job, zu allem eine Meinung haben und rausgehen, wenn die Sonne scheint? "Nein", sagt US-Bestsellerautor Sean Brummel alias Tommy Jaud ('Vollidiot', 'Hummeldumm'), "einen Scheiß müssen wir! Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben."»Denken Sie immer daran: Je weniger Sie müssen, desto mehr können Sie.«MeinungIch ha [...]


    17. Habe das Buch auf einer Weihnachtsfeier gesehen und wahrlos drei Seiten gelesen. Fand es total witzig. s one-click-buy und der Glühwein habe mir das Buch zwei Tage später dann beschert. Die ersten 40 Seiten waren noch irgendwie witzig, dann wurde es schnell langweilig. Für einen satirischen Antiradgeber ist es vermutlich okay, aber durchlesen geht nicht, zu langweilig und vorhersehbar. Hängt jetzt auf dem Klo, da passt es thematisch hin und die ein oder andere zufällig ausgewählte Seite ve [...]


    18. Teilweise recht plump (wenn auch offensichtlich mit Absicht) und einiges wiederholte sich immer und immer wieder. Unterm Strich jedoch ein Thema, was mich (als großes Opfer des "Muss-Monsters") sehr angesprochen hat und zum Teil sehr "relatable" war (sorry für den ollen Anglizismus). Würde dem Buch 3,5 Sterne geben und möchte dabei anmerken, dass mir die Hälfte der Seiten auch gereicht hätten ;) Dennoch ein insgesamt netter Zeitvertreib.


    19. Ich habe es irgendwann nur noch schnell durchgehauen. Es war einfach unglaublich stupide! Wenn man ein Kapitel gelesen hat reichts auch schon wieder! Sie müssen dieses Buch lesen? Einen Scheiß müssen sie !!! (Was bin ich froh diesem Satz nie wieder lesen zu müssen) Einziger Trost ich hab kein Geld dafür ausgegeben


    20. Ein äußerst unterhaltsames Buch. Es werden einige brisante Themen angesprochen wie z.b Ernährung (vegan) oder Umweltschutz, deswegen sollte man es nur lesen wenn man auch über sowas lachen kann und nicht gleich beleidigt ist. Für Leute die Sarkasmus lieben ist es echt zu empfehlen.


    21. Sofern man das Buch nicht ernst nimmt lässt sich über das Meiste schmunzeln. Einiges, indem ich mich selbst/ Personen aus meinem Umfeld wiedererkannte brachte mich sogar zum Lachen.




    22. Einen Scheiß muss ich – naja, ein bisschen schon, weil mich die verlorene Zeit mit diesem Buch wirklich nervt. Was auf den ersten 20-30 Seiten als lustige Geschichte anfängt, verliert wahnsinnig schnell an Fahrt und wird einfach nur sehr, sehr langweilig, trocken und spröde.Nach dem ersten Kapitel geht’s kaum noch um das einhergehende Mantra, da werden belanglos Kapitel, Themen und Gedanken aneinandergereiht. Die Parodie eines Lebensratgebers wird schließlich so schlecht, dass sie dem Or [...]


    23. Habe zwischen 2 und 3 Sternen überlegt. Das Buch ist simpel, aber lustig geschrieben, und das ist ja auch nicht immer so einfach. Kommt aber mit einem Haufen unnützer, schlechten Ratschlägen daher. Dennoch birgt es einige wenige gute, sogar kluge Tipps, die manche von uns vielleicht noch nicht wussten. Für zwischendurch erheiternd, ein Zwischenlauf zu komplexeren Büchern, um das Hirn auf niedriger Stufe zu schalten. Die Message 'Einen Scheiß muss ich' wird einem erfolgreich reingedrückt. [...]


    24. Schrecklich. Langweilig, unlustig und enttäuschend. Ich will auch mein Geld zurück.Größter Buchfehlkauf der letzten Dekade.


    25. Der etwas andere Ratgebers US-Bestseller-Autors Sean Brummel alias Tommy Jaud.Sean Brummel ist der Erfinder der ESMI-Methode (Einen-Scheiß-muss-ich) die er uns in diesem Buch erläutert, wie er überhaupt auf sie kam, und noch so einige Sachen .Meine Meinung:>>>Zur Optik: DAs Buch ist wirklich toll aufgemacht, besonders die Abbildungen des Muss-Monsters sind witzig genauso wie die Werbebilder im Buchumschlag. Auch die Zusammenfassungen nach jedem Thema sind gelungen. Und es gibt tatsä [...]


    26. Sean Brummel alias Tommy Jaud hat recht. Natürlich sind Personen und Situationen überzeichnet. Aber mal ehrlich, wenn dem nicht so wäre, dann wäre dieses Buch doch langweilig. Und wenn uns jemand den Spiegel vorhält, dann wollen wir doch wenigstens darüber lachen. Galgenhumor sozusagen.Mann sollte dieses Buch nicht 1:1 umsetzen, so bierernst ;) ist das gar nicht gemeint. Aber etwas mehr Hakuna Matata tut uns schon gut.


    27. Ich hatte nicht erwartet, dass es mir so gut gefällt. Der Sprecher hat es sehr gut vorgelesen und als Mensch mit einem typischen Schweinehund erkennt man sich in vielen Situationen wieder. Natürlich spielt man öfter mit dem Gedanken, einfach auch "Einen Scheiß muss ich" zu denken und in manchen Bezügen ist das sicherlich auch in Ordnung - bei anderen werde ich aber nach wie vor versuchen, das "Richtige" zu tun oder werde wohl oder übel ein schlechtes Gewissen zu haben.


    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *